Foto

Das Ergebnis ist eindeutig: dem Bürgerbegehren von CSU, SPD und Bündnis 90/Die Grünen stimmten 679 Wahlberechtigte und damit 84,45 Prozent der Abstimmenden zu. Gegen diese Lösung sprachen sich nur 125 Wähler aus. Die Wahlbeteiligung bei insgesamt 1857 möglichen Wählern lag somit bei 49,33 Prozent. Leider erlaubte Hubert Henig nicht uns im Mitteilungsblatt bei Ihnen / euch  zu bedanken. 

Foto: Traudl Baumeister

 siehe auch: 

http://www.mainpost.de/regional/wuerzburg/Das-Theilheimer-Rathaus-bleibt-wo-es-ist;art736,9308548

Amtliches Endergebnis (PDF)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.