Weberfani1

2011 ist die Familie Erfani aus Afghanistan nach Würzburg gekommen. Zuerst Sahar Erfani mit ihren beiden Kindern und 2013 auch Yahya Erfani. 2014 wurden sie als Asylbewerber anerkannt und konnten von der GU in eine eigene Wohnung umziehen.

Dann begann die Suche nach Arbeit. Yahya Erfani ist Schneider und hatte in Afghanistan zwei große Schneidereibetriebe. Doch es ist schwierig, als Schneider in dieser Region eine Stellung zu finden, und deshalb hat Yahya Erfani eine Putzstelle angenommen. Da diese jedoch eine Familie nicht ernähren kann, hat er immer weiter gesucht, denn er wollte seinen Traum verwirklichen und als Schneider arbeiten. Da bot sich ihm eine einzigartige Gelegenheit. Eine Änderungsschneiderei in der Kaiserstraße suchte einen Nachfolger. Yahya Erfani hat den Sprung in die Selbständigkeit gewagt und diese Änderungsschneiderei ab 1. Januar 2016 übernommen. Allerdings ist die Führung eines selbständigen Unternehmens sehr kostspielig und viele notwendige Anschaffungen scheitern am fehlenden Kapital. Ohne Computer und Internet ist heute kein Betrieb mehr denkbar, denn die Steuererklärungen müssen elektronisch abgegeben werden. Deshalb war es ein großes Glück, dass die Erfanis einen ausgemusterten Computer geschenkt bekamen. Sie kauften ein Betriebssystem. Doch: Wer richtet es ein, wer bringt die Erfanis ins Internet? Der SPD-Ortsverein Theilheim kennt die Familie seit langem und der SPD- Ortsverein hat in seinen Reihen einen Spezialisten für solche Probleme. Dr. Bernd Schmitt hat das Betriebssystem installiert, hat die Internetverbindungen hergestellt und den Drucker installiert. Nun kann es losgehen und wir hoffen auf viele zufriedene Kunden, damit die Erfanis endlich auf eigenen Füßen stehen können. Das ist ihr sehnlichster Wunsch.

Weberfani2

Weberfani3

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.